1. Hochzeitstag & Corona - passt nicht ganz zusammen

Heute vor 1 Jahr war unser Tag. Wir haben geheiratet - in einem kleinen Kreis von ca. 30 Leuten auf dem wunderschönen Schloss Obermayerhofen in der Steiermark. 1 Tag davor hatte der kleine Zwerg noch 40 Grad Fieber und fast den ganzen Tag durch geschlafen, weil er einen Zahn bekommen hat - ich hab natürlich schon die mega Krise bekommen, was ist wenn er am nächsten Tag auch noch so hoch Fieber hat usw. Aber es ging ihm am Hochzeitstag relativ gut und es hat alles inkl. Kids usw. gut geklappt! 

Ich zeig euch nachher noch ein paar Fotos - die sind traumhaft schön geworden <3 Danke hier an die liebe Isabella Böhm. 

Danke auch an alle die dabei waren bzw. an uns gedacht haben <3 es war ein super toller Tag dank euch! 

 

Tja und jetzt 1 Jahr später heißt es statt schön Abendessen gehen oder vielleicht statt Kurzurlaub zu 2 - CORONA. 

Wir (wobei eigentlich die Kids und ich) sitzen seit 16.3 zuhause. Ich versuche Kinder, Ostergeschäft, Haushalt usw. alles unter einen Hut zu bekommen. Mein Mann muss teilweise doch noch sehr viel arbeiten und ist daher nicht sehr oft zuhause. Und das heißt für mich alle Erledigungen usw. inkl. der beiden Kids zu machen. Derzeit das Ding was mich rettet ist der Fernseher im Auto! Beim Einkaufen, wenn Mama etwas aus dem Geschäft/Büro holt usw. müssen die Kids im Auto bleiben. 

Durch den ganzen Stress ist natürlich nicht wirklich feier Laune bei uns - wird werden einfach was leckeres zum Abendessen bestellen - was ja jetzt endlich wieder geht <3 Bzw. bin ich einfach froh, wenn es alles wieder mal retour zur "Normalität" geht. Schauen wir mal wie diese Normalität nach Corona ausschaut. Wir sind ja doch viel und gerne gereist und ich befürchte fast, dass es dort auf jeden Fall noch länger Einschränkungen geben wird. 

 

Wie geht es euch in der ganzen Situation? 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Family (Dienstag, 07 April 2020 21:01)

    Oh - toller Beitrag ❤ und alles liebe zum Hochzeitstag